Unter Windows ist es einfach, Ihre Anwendungen und Programme und verknüpfung an taskleiste anheften. Es ist jedoch nicht einfach, Ordner anzuheften und Verknüpfungen in der Taskleiste für die Ordner hinzuzufügen, die Sie am häufigsten verwenden. Die meisten Benutzer werden nie selbst herausfinden, wie man das macht. Glücklicherweise haben wir eine Lösung für Sie, die unter Windows 10, Windows 7 und Windows 8.1 funktioniert. Lesen Sie weiter, um zu sehen, wie es gemacht wird.

Schritt 1: Erstellen Sie eine Verknüpfung auf dem Desktop, zu dem Ordner, den Sie an die Taskleiste anhängen möchten

Entscheiden Sie sich zunächst für den Ordner, den Sie an die Taskleiste anhängen möchten. Du musst eine spezielle Verknüpfung dazu auf deinem Desktop erstellen. Gehen Sie daher auf den Desktop und klicken Sie mit der rechten Maustaste oder drücken Sie die Taste und halten Sie sie gedrückt (wenn Sie einen Touchscreen haben), irgendwo auf dem freien Platz. Wählen Sie in dem sich öffnenden Kontextmenü Neu und dann Verknüpfung.

  • Der Assistent „Verknüpfung erstellen“ wird geöffnet.
  • Klicken Sie auf oder tippen Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen und navigieren Sie zu dem Ordner, den Sie in die Taskleiste aufnehmen möchten.
  • Nachdem Sie es ausgewählt haben, drücken Sie auf OK.

HINWEIS: Wenn Sie weitere Hilfe bei der Arbeit mit dem Assistenten „Verknüpfung erstellen“ benötigen, lesen Sie dieses Tutorial: So erstellen Sie Verknüpfungen für Anwendungen, Dateien, Ordner und Webseiten in Windows

Der Assistent platziert den gesamten Pfad zum ausgewählten Ordner im Positionsfeld. Klicken oder tippen Sie NICHT auf Weiter. Bevor Sie das tun, müssen Sie den Word Explorer eingeben, gefolgt von einem Leerzeichen, kurz vor dem Pfad des Ordners. Geben Sie „C:\explorer“ oder etwas anderes nicht ein und vergessen Sie den Platz nicht, sonst funktioniert die Prozedur nicht. Schauen Sie sich den Screenshot unten an und stellen Sie sicher, dass Sie den gleichen Ansatz gewählt haben. Erst dann drücken Sie die Taste Next.

Sie werden aufgefordert, den Namen für diese Verknüpfung einzugeben. Am besten ändern Sie den Standardnamen in einen personalisierten, damit Sie wissen, welcher Ordner geöffnet wird, wenn Sie die Verknüpfung verwenden. Nachdem Sie den Namen eingegeben haben, drücken Sie auf Fertig stellen.

Die Verknüpfung wird nun auf Ihrem Desktop erstellt und ihr Symbol ist das gleiche wie für den Datei- oder Windows-Explorer, je nachdem, welche Version von Windows Sie verwenden.

Um zu überprüfen, ob es funktioniert und Sie zu dem Ordner führt, den Sie an die Taskleiste anheften möchten, doppelklicken Sie auf die Verknüpfung.

Schritt 2: Ändern Sie das Symbol der Verknüpfung, die Sie erstellt haben

Der nächste logische Schritt ist, diese Verknüpfung vom Desktop in die Taskleiste zu stecken. Wenn Sie dies sofort tun, haben Sie am Ende die Verknüpfung Datei-Explorer oder Windows-Explorer auf der Taskleiste und eine identisch aussehende Verknüpfung daneben. Sie werden nicht wissen, was für den Datei-Explorer und was für den Ordner ist, den Sie angeheftet haben.

Es ist am besten, wenn Sie das Symbol für die Ordner-Verknüpfung auf etwas Einzigartiges personalisieren, das es Ihnen leicht macht, es zu identifizieren. Sehen Sie unten, wie wir das Symbol unserer Verknüpfung für unseren Ordner Digital Citizen durch das Symbol unserer Website ersetzt haben.

Wenn Sie das Symbol der Verknüpfung ändern möchten, folgen Sie dieser detaillierten Anleitung: So ändern Sie das Symbol einer beliebigen Verknüpfung in Windows.

Wir können Ihnen hier auch die Kurzfassung geben: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung (oder halten Sie sie gedrückt, wenn Sie einen Touchscreen haben), und wählen Sie Eigenschaften. Gehen Sie in den Eigenschaften der Verknüpfung auf die Registerkarte Verknüpfung und drücken Sie auf Symbol ändern. Wählen Sie dann die Datei mit dem Symbol, das Sie verwenden möchten, wählen Sie das Symbol und klicken Sie auf OK im Fenster Change Icon und dann in den Eigenschaften der Verknüpfung.

Das Symbol wird nun für Ihre Verknüpfung zu dem Ordner geändert, den Sie in die Taskleiste einfügen möchten.
Wenn Sie einige kostenlose Symbole benötigen, die Sie verwenden können, empfehlen wir Ihnen diese Artikel:

– Wo finde ich die meisten der nativen Symbole von Windows 10?
– 5 Standorte, von denen aus Sie Icons kostenlos herunterladen können

Schritt 3: Stecken Sie die Verknüpfung in die Taskleiste

Jetzt ist es an der Zeit, die von Ihnen erstellte Verknüpfung in die Windows-Taskleiste zu stecken. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung (oder halten Sie sie gedrückt, wenn Sie einen Touchscreen haben), und wählen Sie „An die Taskleiste anheften“.

Die Verknüpfung ist nun an die Taskleiste angeheftet, ebenso wie der Ordner, auf den sie zeigt.
Kann ich beliebig viele Ordner anheften?

Mit dieser Methode können Sie beliebig viele Ordner anheften. Wir empfehlen Ihnen, das Symbol für jede Verknüpfung zu ändern, damit Sie Ihre Ordner voneinander unterscheiden können.
Kann ich die Verknüpfung vom Desktop entfernen?

Nachdem Sie die Verknüpfung in einen Ordner gepinnt haben, können Sie in der Windows-Taskleiste die Verknüpfung vom Desktop löschen, die Sie bei Schritt 1 in diesem Tutorial erstellt haben. Der angeheftete Ordner funktioniert weiterhin. Sobald Sie jedoch den Ordner, den Sie angeheftet haben, löschen, öffnet sich die Taskleistenverknüpfung des Ordners Datei-Explorer (in Windows 10 und Windows 8.1) oder Windows Explorer (in Windows 7).

Wie funktioniert die Option Pin zum Datei-Explorer?

Einige Leute haben kommentiert, dass unser Leitfaden nutzlos ist und dass Sie Ordner mit einem einfachen Drag & Drop an die Taskleiste anheften können. Sie sagen, dass Sie folgendes tun müssen:

  • Öffnen Sie den Datei-Explorer oder den Windows-Explorer und ziehen Sie den Ordner, den Sie festhalten möchten, auf die Taskleiste.
  • Wenn Sie das tun, sehen Sie eine Option mit der Aufschrift „Pin to File Explorer“ oder „Pin to Windows Explorer“.
  • Wenn Sie diesen Text sehen, lassen Sie die linke Maustaste los.

    Dieser Ansatz funktioniert, aber er hängt keinen Ordner an die Taskleiste, indem er eine eigene separate Verknüpfung verwendet. Es verbindet den Ordner mit dem Rechtsklickmenü für den Fil.